Gemeinde Erligheim

Seitenbereiche

Volltextsuche

Wichtige Links

Impressum | Hilfe | Inhalt
Schriftgröße
Navigation

Seiteninhalt

Pflichtversicherung in der Arbeitslosenversicherung beantragen (Selbst├Ąndige)

Sie sind selbst├Ąndig t├Ątig und m├Âchten abgesichert sein, falls Sie arbeitslos werden? Dann k├Ânnen Sie ein Versicherungspflichtverh├Ąltnis in der Arbeitslosenversicherung beantragen.

Werden Sie danach arbeitslos, haben Sie einen Anspruch auf Arbeitslosengeld I. Die H├Âhe richtet sich nach der Dauer des Versicherungsverh├Ąltnisses.

Generelle Zuständigkeit:

die Agentur f├╝r Arbeit, in deren Bezirk Sie Ihren Wohnsitz haben

Voraussetzungen:

  • Sie sind mindestens 15 Stunden w├Âchentlich selbst├Ąndig t├Ątig.
  • In den 24 Monaten vor der Selbst├Ąndigkeit
    • waren Sie mindestens zw├Âlf Monate pflichtversichert (z.B. weil Sie in einem Arbeitsverh├Ąltnis standen) oder
    • erhielten Sie eine Entgeltersatzleistung nach dem Dritten Buch des Sozialgesetzbuches(SGB III) (z.B. Arbeitslosengeld I) oder
    • waren Sie im Rahmen einer als Arbeitsbeschaffung gef├Ârderten Ma├čnahme besch├Ąftigt, die ein Versicherungspflichtverh├Ąltnis oder die Zahlung einer Entgeltersatzleistung nach dem SGB III unterbrochen hat.
  • Sie haben IhreSelbst├Ąndigkeit begonnen sp├Ątestens einen Monat nachdem Sieim Rahmen der Arbeitsbeschaffungsma├čnahme besch├Ąftigt waren beziehungsweise Entgeltersatzleistung erhalten haben.
  • Sie sind weder anderweitig versicherungspflichtig noch besteht f├╝r Sie Versicherungsfreiheit.

Unterlagen:

  • Personalausweis, Reisepass oder amtliche Meldebest├Ątigung
  • Arbeitsbescheinigung f├╝r jede versicherungspflichtige Besch├Ąftigung, die Sie innerhalb der letzten 24 Monate vor Aufnahme der selbst├Ąndigen T├Ątigkeit ausge├╝bt haben
    Das Formular f├╝r die Arbeitsbescheinigung erhalten Sie von der Agentur f├╝r Arbeit oder Sie k├Ânnen es im Internet herunterladen.
  • wenn Sie keine Arbeitsbescheinigung vorlegen k├Ânnen: sonstige Nachweise, dass ein Versicherungspflichtverh├Ąltnis bestanden hat (z.B. Kontoauszug des Rentenversicherungstr├Ągers, Beitragsnachweise)
  • wenn Sie eine Entgeltersatzleistung nach dem Dritten Buch des Sozialgesetzbuches bezogen haben: Nachweis des Leistungsbezugs (z.B. Bescheide der Agentur f├╝r Arbeit)
  • wenn die Agentur f├╝r Arbeit die Aufnahme der selbst├Ąndigen T├Ątigkeit nicht mit einem Gr├╝ndungszuschuss f├Ârdert: Nachweis der selbst├Ąndigen T├Ątigkeit (z.B. durch Vorlage der Gewerbeanmeldung)
  • wenn die Einzugsstelle/Clearingstelle der Deutschen Rentenversicherung Bund (vormals BfA) Ihren versicherungsrechtlichen Status gekl├Ąrt hat: entsprechender Bescheid

Ablauf:

Sie m├╝ssen das Versicherungspflichtverh├Ąltnis schriftlich beantragen. Das notwendige Formular erhalten Sie bei der Agentur f├╝r Arbeit oder k├Ânnen es im Internet herunterladen. Das vollst├Ąndig ausgef├╝llte und unterschriebene Formular m├╝ssen Sie pers├Ânlich bei der zust├Ąndigen Stelle abgeben.

Kosten:

  • f├╝r den Antrag: keine
  • f├╝r die Versicherung:
    • in den ersten beiden Kalenderjahrender Selbst├Ąndigkeit:
      • EUR 42,53 (West)
      • EUR 36,23 (Ost)
    • in den darauffolgenden Kalenderjahren:je nach Einzelfall

Hinweis: Die Beitr├Ąge f├╝r die Antragspflichtversicherung k├Ânnen Sie monatlich (jeweils zum 1. des Monats) oder f├╝r das gesamte jeweilige Kalenderjahr im Voraus zahlen. Sie k├Ânnen aucheine Einzugserm├Ąchtigung erteilen.

Frist:

  • f├╝r den Antrag: sp├Ątestens drei Monate nach Aufnahme der Selbst├Ąndigkeit. Sp├Ąter ist eine Antragspflichtversicherung nicht mehr m├Âglich.
  • f├╝r eine K├╝ndigung: fr├╝hestens nach Ablauf von f├╝nf Jahren mit einer Frist von drei Monaten zum Ende des Kalendermonats

Sonstiges:

Änderungen müssen Sie der Agentur für Arbeit sofort mitteilen.

Formulare:

Rechtsgrundlage:

┬ž 28a Drittes Buch Sozialgesetzbuch (SGB III) (Versicherungspflichtverh├Ąltnis auf Antrag)

Zuständige Ansprechpartner und Behörden:

Agentur f├╝r Arbeit Bietigheim-Bissingen
Freiberger Str. 51
74321 Bietigheim-Bissingen
Telefon: Arbeitnehmer- und Arbeitgeberkunden kostenlos aus allen deutschen Fest- und Mobilfunknetzen:
Tel: 0800 4 5555 00 (Arbeitnehmer/Arbeitsuchende)
Tel: 0800 4 5555 20 (Arbeitgeber)
Fax: 07142 / 971850
Bietigheim-Bissingen(@)arbeitsagentur.de

Agentur f├╝r Arbeit Ludwigsburg Agentur f├╝r Arbeit Ludwigsburg

Agentur f├╝r Arbeit Ludwigsburg
Stuttgarter Stra├če 53
71638 Ludwigsburg
Telefon: Arbeitnehmer- und Arbeitgeberkunden kostenlos aus allen deutschen Fest- und Mobilfunknetzen:
Tel: 0800 4 5555 00 (Arbeitnehmer/Arbeitsuchende)
Tel: 0800 4 5555 20 (Arbeitgeber)
Fax: 07141 / 137 550

Lebenslagen:

Freigabevermerk:

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zust├Ąndigen Stellen. Die Regionaldirektion Baden-W├╝rttemberg der Bundesagentur f├╝r Arbeit hat dessen ausf├╝hrliche Fassung am 27.01.2015 freigegeben.