Gemeinde Erligheim

Seitenbereiche

Volltextsuche

Wichtige Links

Impressum | Hilfe | Inhalt
Schriftgröße
Navigation

Seiteninhalt

Hochschulstudium (ausl├Ąndische Staatsangeh├Ârige - nicht EU - und Staatenlose) - Zulassung beantragen

Sie besitzen eine ausl├Ąndische Staatsangeh├Ârigkeit oder sind staatenlos und m├Âchten in Deutschland studieren. Dann bewerben Sie sich direkt bei der Hochschule, an der Sie sp├Ąter studieren wollen. Dies gilt f├╝r alle Studieng├Ąnge.

Ausl├Ąndische Staatsangeh├Ârige, die

  • einem Mitgliedstaat der EU angeh├Âren,
  • Angeh├Ârige eines Staates des Europ├Ąischen Wirtschaftsraums (EWR: Island, Liechtenstein und Norwegen) mit einer ausl├Ąndischen Hochschulzugangsberechtigung sind, oder
  • in Deutschland wohnende Familienangeh├Ârige von Staatsangeh├Ârigen eines dieser L├Ąnder sind, sofern diese Staatsangeh├Ârigen in Deutschland besch├Ąftigt sind,

bewerben Sie sich nach den f├╝r Deutsche geltenden Bestimmungen zum Studium. Gleiches gilt f├╝r sonstige ausl├Ąndische Staatsangeh├Ârige und Staatenlose, die eine deutsche Hochschulzugangsberechtigung besitzen ("Bildungsinl├Ąnder", siehe hierzu die Verfahrensbeschreibungen "Studienplatz mit Zulassungsbeschr├Ąnkung - sich bewerben" und "Studienplatz ohne Zulassungsbeschr├Ąnkung - sich bewerben").

In der Verfahrensbeschreibung "Hochschulzugangsberechtigung anerkennen lassen (ausl├Ąndische Zeugnisse)" finden Sie weitere Informationen. Darin erfahren Sie, ob Sie

  • sich mit Ihrer ausl├Ąndischen Hochschulzugangsberechtigung in Deutschland direkt um einen Studienplatz bewerben k├Ânnen oder
  • zus├Ątzliche Anforderungen erf├╝llen m├╝ssen.

Achtung: Manche Hochschulen k├Ânnen von den allgemein g├╝ltigen Bewerbungsfristen abweichen. Erkundigen Sie sich daher fr├╝hzeitig bei Ihrer Wunschhochschule. Das gilt insbesondere bei berufsbegleitenden Masterstudieng├Ąngen. Dar├╝ber hinaus sind neben den Bewerbungsfristen weitere Termine einzuhalten. Hierzu z├Ąhlen unter anderem die Bewerbungsfristen

  • des Studienkollegs der Hochschule Konstanz und
  • der Staatlichen Akademie der Bildenden K├╝nste

zur Feststellung der Zugangsberechtigung.

Auch Termine von Eignungs- beziehungsweise Auswahlpr├╝fungen f├╝r F├Ącher wie etwa Musik oder Sport z├Ąhlen dazu. Informieren Sie sich daher fr├╝hzeitig beim Akademischen Auslandsamt der jeweiligen Hochschule und lassen Sie sich beraten.

Generelle Zuständigkeit:

die jeweilige Hochschule

Voraussetzungen:

Voraussetzungen f├╝r Ihre Bewerbung sind:

  • ein der deutschen Hochschulreife gleichwertiger Bildungsstand (Nachweise oder Studienkolleg-Feststellungspr├╝fung),
  • f├╝r das Studium erforderliche Sprachkenntnisse sowie gegebenenfalls
  • die Erf├╝llung hochschulspezifischer Anforderungen.

Unterlagen:

  • Hochschulzugangsqualifikation, die im Herkunftsland den Hochschulzugang erm├Âglicht (z.B. Matura, Baccalaureat, School-Leaving-Certificate, General Certificate of Education GCE), und die zugeh├Ârigen Listen mit Einzelnoten
  • erworbene Hochschul- oder Universit├Ątszeugnisse (auch von Colleges, Akademien) und die zugeh├Ârigen Listen mit Einzelnoten
  • Zeugnis ├╝ber die bestandene Feststellungspr├╝fung einschlie├člich Noten├╝bersicht (sofern bereits abgelegt)
  • Bescheinigungen oder Zeugnisse (einschlie├člich Notenliste) ├╝ber im Ausland bestandene Hochschulaufnahmepr├╝fungen
  • Immatrikulations- oder Studienbescheinigungen (soweit vorhanden)
  • Nachweis ├╝ber Kenntnisse der deutschen Sprache, wenn die Bewerbung nicht ausschlie├člich f├╝r einen englischsprachigen Studiengang erfolgt
  • Lebenslauf mit einer vollst├Ąndigen tabellarischen ├ťbersicht ├╝ber die bisherige Ausbildung

Hinweis: ├ťber die Vorlage weiterer Unterlagen informiert Sie die jeweilige Hochschule.

Ablauf:

Die Bewerbung um einen Studienplatz erfolgt in der Regel im Internet ├╝ber Bewerbungsportale der Hochschulen. Au├čerdem m├╝ssen Sie einen unterschriebenen Ausdruck in Papierform rechtzeitig an die Hochschule senden. Den "Antrag auf Zulassung zum ersten Fachsemester" sowie die Bewerbungsunterlagen m├╝ssen Sie von der jeweiligen Hochschule anfordern. Das Antragsformular finden Sie auch auf den Internetseiten der jeweiligen Hochschule. Den Antrag und weitere geforderte Unterlagen m├╝ssen Sie dann fristgerecht der Hochschule einreichen. Das ist oft ├╝ber das Internet m├Âglich. Diese entscheidet ├╝ber die Zulassung und informiert Sie dar├╝ber.

Im Falle einer Studienplatzzusage erhalten Sie mit dem Zulassungsbescheid Angaben ├╝ber die Fristen zur Einschreibung (Immatrikulation) an der Hochschule.

Im Falle einer Absage erhalten Sie einen Ablehnungsbescheid mit Angaben zum Nachr├╝ckverfahren.

Kosten:

keine Angaben m├Âglich

Frist:

Bewerbungsschluss der meisten Hochschulen, Universit├Ąten, p├Ądagogischen Hochschulen und staatlichen Fachhochschulen (Hochschulen f├╝r angewandte Wissenschaften): F├╝r das kommende

  • Wintersemester: der 15. Juli
  • Sommersemester: der 15. Januar

Abweichende Termine sind m├Âglich.

Bewerbungsfrist zur Feststellung der Zugangsberechtigung f├╝r das Studienkolleg der Hochschule Konstanz und die Staatliche Akademie der Bildenden K├╝nste:
Erkundigen Sie sich rechtzeitig bei der Hochschule.

Rechtsgrundlage:

Lebenslagen:

Freigabevermerk:

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zust├Ąndigen Stellen. Das Wissenschaftsministerium hat dessen ausf├╝hrliche Fassung am 25.01.2017 freigegeben.