Gemeinde Erligheim

Seitenbereiche

Volltextsuche

Wichtige Links

Impressum | Hilfe | Inhalt
Schriftgröße
Navigation

Seiteninhalt

Das Mainzer Rad

Ein einmaliges Flurdenkmal, das sogenannte "Mainzer Rad", stand bis vor einigen Jahren auf den Kreuz├Ąckern nahe B├Ânnigheim.

1966 wurde es von der Gemeindeverwaltung auf gemeindeeigenen Boden versetzt, um es vor weiterer Zerst├Ârung zu bewahren. Die Zahl 166 kann man wohl f├╝r die Jahreszahl 1666 annehmen, wo die Herrschaft B├Ânnigheim pfandweise an die Herrscher W├╝rttembergs kam. 

Es wird angenommen, dass dieses Radkreuz als hoheitliches Abzeichen des Rechtes ├╝ber Leben und Tod beim "Hochgericht" war. Es ist kein gew├Âhnliches Kreuz, sondern hat als Symbol des Rechts, der Gerechtigkeit und Gerichtsbarkeit gegolten. 

Das Original kann heute im Rathaus besichtigt werden. Auf der Feldflur auf der Hofener Stra├če steht eine Nachbildung.

Mainzer Rad
Mainzer Rad